All free and available in most ereader

Das Diktat Des Konsenses [PDF Download]

Das Diktat des Konsenses PDF
Author: Martin Sabrow
Publisher: Oldenbourg Verlag
Release Date: 2001-01-01
ISBN: 3486596179
Size: 56.14 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 488
View: 455

Get Book

Die Geschichte spielte in der kommunistischen Herrschaftsordnung der DDR und in ihrem Selbstverständnis eine äußerst wichtige Rolle. Sabrows Studie leistet einen Beitrag zum Verständnis der gelenkten Geschichtswissenschaft in der DDR und zeigt auf, inwieweit Einflüsse inner- und außerhalb des Faches Bedeutung hatten. Dazu kombiniert der Autor den Blick auf die Geschichte des Faches mit der Untersuchung des Charakters und der Funktionsweise der SED-Diktatur als politischen und gesellschaftlichen Systems.

Das Diktat Des Konsenses [PDF Download]

Das Diktat des Konsenses PDF
Author: Martin Sabrow
Publisher: De Gruyter Oldenbourg
Release Date: 2001
ISBN:
Size: 75.65 MB
Format: PDF, Kindle
Category : DDR
Languages : de
Pages : 488
View: 4556

Get Book

Die Geschichte spielte in der kommunistischen Herrschaftsordnung der DDR und in ihrem Selbstverständnis eine äußerst wichtige Rolle. Sabrows Studie leistet einen Beitrag zum Verständnis der gelenkten Geschichtswissenschaft in der DDR und zeigt auf, inwieweit Einflüsse inner- und außerhalb des Faches Bedeutung hatten. Dazu kombiniert der Autor den Blick auf die Geschichte des Faches mit der Untersuchung des Charakters und der Funktionsweise der SED-Diktatur als politischen und gesellschaftlichen Systems.

Die Zankende Zunft [PDF Download]

Die zankende Zunft PDF
Author: Klaus Große Kracht
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Release Date: 2011-06-16
ISBN: 3647362808
Size: 36.67 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 224
View: 4793

Get Book

Die zeithistorische Forschung hat in Deutschland immer wieder Anlass zu breiten öffentlichen Debatten gegeben. Fritz Fischers Arbeiten über den Ersten Weltkrieg, Anfang der sechziger Jahre publiziert, öffneten den kritischen Blick auf die deutsche Nationalgeschichte. Der »Historikerstreit« der achtziger Jahre über die Einzigartigkeit des Holocaust brachte die Auseinandersetzung der Fachgelehrten erneut in die breitere Öffentlichkeit. Die Vereinigungsdebatte und schließlich die Kontroverse um Goldhagens Buch »Hitlers willige Vollstrecker« stellen eindrücklich unter Beweis, wie sehr Zeithistoriker heute zu Initiatoren breit geführter öffentlicher Debatten geworden sind. Die großen zeithistorischen Kontroversen haben die politische Kultur der Bundesrepublik nachhaltig geprägt. Zugleich haben sie die Zeitgeschichte für kritische Fragestellungen und Innovationen geöffnet. Der Band zeichnet die wichtigsten Debatten allgemeinverständlich nach und situiert sie im spannungsreichen Geflecht von Forschungsdiskussion und medialer Vermittlung. Damit liefert er zugleich eine Einführung in die Geschichte des Fachs über den Gang ihrer wichtigsten Kontroversen.

Die Revolution Von 1918 19 In Der Deutschen Geschichtsschreibung [PDF Download]

Die Revolution von 1918 19 in der deutschen Geschichtsschreibung PDF
Author: Wolfgang Niess
Publisher: Walter de Gruyter
Release Date: 2013-01-01
ISBN: 3110286475
Size: 13.21 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 628
View: 3985

Get Book

The interpretations ascribed to the German Revolution of 1918–19 have undergone significant changes over time. It has been viewed alternatively as a “stab in the back” of the German army and treason against the Fatherland to an event that prevented the rise of Bolshevism and as a missed opportunity for democratization. This study documents for the very first time German historiography concerning the Revolution over a period of nearly 100 years.

Deutschsprachige Buchkultur Der 1950er Jahre [PDF Download]

Deutschsprachige buchkultur der 1950er Jahre PDF
Author: Günter Häntzschel
Publisher: Otto Harrassowitz Verlag
Release Date: 2009
ISBN: 9783447056564
Size: 27.59 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 290
View: 4524

Get Book

"Mit einer Quellendatenbank auf CD-Rom."

Einf Hrung In Das Studium Der Zeitgeschichte [PDF Download]

Einf  hrung in das Studium der Zeitgeschichte PDF
Author: Gabriele Metzler
Publisher: UTB
Release Date: 2004-09-15
ISBN: 3838524330
Size: 63.15 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 348
View: 3472

Get Book

Die Zeitgeschichte zählt zu den am stärksten nachgefragten Teilgebieten des Geschichtsstudiums. Neben der Behandlung der Thematik im engeren Sinn werden auch Praxishinweise für die Seminararbeit sowie für die Literatursuche gegeben. Mit einem Ausblick auf die möglichen Tätigkeitsfelder für Zeithistoriker außerhalb der Universität schließt der wertvolle Studienbegleiter.

Handbuch F Deralismus F Deralismus Als Demokratische Rechtsordnung Und Rechtskultur In Deutschland Europa Und Der Welt [PDF Download]

Handbuch F  deralismus   F  deralismus als demokratische Rechtsordnung und Rechtskultur in Deutschland  Europa und der Welt PDF
Author: Ines Härtel
Publisher: Springer-Verlag
Release Date: 2012-06-22
ISBN: 3642155251
Size: 14.21 MB
Format: PDF, ePub
Category : Law
Languages : de
Pages : 992
View: 2159

Get Book

Das föderale Prinzip hat die Bundesrepublik Deutschland entscheidend geprägt – von der Nachkriegszeit bis in das 21. Jahrhundert. Theoretischer Anspruch und praktische Ausgestaltung, Wunsch und Wirklichkeit, waren und sind dabei nicht immer deckungsgleich. Band III entfaltet die große Bandbreite der Föderalismuswelt in Deutschland. Namhafte Experten zeigen problemorientiert Strukturen und Entwicklungen in einzelnen Politikfeldern auf.

Werner Conze [PDF Download]

Werner Conze PDF
Author: Jan Eike Dunkhase
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Release Date: 2010-03-17
ISBN: 3647370126
Size: 76.58 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 400
View: 4600

Get Book

Werner Conze (1910–1986) zählt zu den bedeutendsten, aber auch umstrittensten deutschen Historikern im 20. Jahrhundert. Mit seinen sozial- und begriffsgeschichtlichen Pionierleistungen trug er nach 1945 wesentlich zur Perspektiverweiterung der westdeutschen Geschichtswissenschaft bei. Als junger Historiker hatte er dem Nationalsozialismus entgegengearbeitet, wozu er nach dem Krieg nie öffentlich Stellung nahm. Auf der Grundlage eines neu erschlossenen Nachlasses und weiterer bislang unberücksichtigter Quellen verfolgt die Biographie die wissenschaftlichen und politischen Metamorphosen des Historikers zwischen Drittem Reich und Bundesrepublik.

Die Kriegsschuldfrage Des Ersten Weltkriegs Aus Der Sicht Der Ddr Historiker In Den Jahren 1949 1968 [PDF Download]

Die Kriegsschuldfrage des Ersten Weltkriegs aus der Sicht der DDR Historiker in den Jahren 1949 1968 PDF
Author: Daniel Bonenkamp
Publisher: GRIN Verlag
Release Date: 2018-01-04
ISBN: 3668603650
Size: 67.88 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 54
View: 3098

Get Book

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Als Fritz Klein 1999 die Ehrendoktorwürde der Universität Lüneburg erhielt, kam er auf eine seiner Kernthemen zu sprechen: Die Ursachen und Hintergründe des Ersten Weltkriegs. Dabei benannte der ostdeutsche Historiker unterschiedliche Forschungszugänge in den zwei deutschen Staaten. Die Historiker im Westen hätten ihren Fokus auf Fragen der Machtverhältnisse in Europa gelegt und dadurch „wirtschaftlich-industrielle“ sowie „gesellschaftliche Entwicklungen“ vernachlässigt. Genau darauf habe sich die DDR-Geschichtsforschung aufgrund ihrer politischen Konstellation verstärkt konzentriert. Durchlief die bundesdeutsche Geschichtsschreibung angesichts der Kriegsursachen eine beständige Entwicklung mit einer noch umfangreicheren Diskussion, ist im Vergleich recht wenig darüber bekannt, wie in der DDR die Ereignisse von 1914 interpretiert wurden. Zwar veröffentlichten ostdeutsche Geschichtswissenschaftler eine Reihe an Publikationen, dennoch fehlen einschlägige Veröffentlichungen zum Thema, die die Diskussion aufgreifen und zusammenfassen. Daher versucht diese Arbeit die Frage zu klären, worin die DDR-Geschichtswissenschaft die Gründe und Ursachen für den ersten der beiden großen Kriege des 20. Jahrhunderts sah. Wem wurde die Verantwortung für den Konflikt gegeben, die das bürgerliche Zeitalter beendete und dessen Auswirkungen teilweise noch heute spürbar sind? Weshalb kam es zu einem militärischen Konflikt, der davor wiederholt erfolgreich hatte verhindert werden können und dessen neue Art der Kriegsführung zu Millionen von Opfern führte?

History After Hitler [PDF Download]

History After Hitler PDF
Author: Philipp Stelzel
Publisher: University of Pennsylvania Press
Release Date: 2018-06-15
ISBN: 0812295544
Size: 24.89 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : en
Pages : 248
View: 1721

Get Book

The decades following the end of World War II witnessed the establishment of a large and diverse German-American scholarly community studying modern German history. As West Germany's formerly deeply nationalist academic establishment began to reconcile itself with postwar liberalism, American historians played a crucial role, both assisting and learning from their German counterparts' efforts to make sense of the Nazi past—and to reconstruct how German society viewed it. In History After Hitler, Philipp Stelzel puts this story center stage for the first time, positioning the dialogue between German and American historians as a key part of the intellectual history of the Federal Republic and of Cold War transatlantic relations. Making extensive use of previously inaccessible or unexplored personal papers and institutional files in German and American archives, Stelzel demonstrates that several factors fostered the growth of this transatlantic scholarly community. As a result of both National Socialism and the Cold War, American interest in Germany grew remarkably. In addition, a small but increasingly influential cohort of German émigré historians working in the United States served as transatlantic intermediaries. Finally, the strong appeal of American academia to West German historians of different generations led many of them to form and maintain close ties with their American colleagues. History After Hitler explores how these historians participated as public intellectuals in debates about how to cope with the Nazi past, believing that the historical awareness of West German citizens would bolster the Federal Republic's democratization. Stelzel also corrects simplistic arguments regarding the supposed "Westernization" of the Federal Republic, emphasizing that American scholars, too, benefited from the transatlantic conversation. History After Hitler makes the case that, together, German and American historians contributed to the development of postwar German culture, intellectual life, and national self-understanding.

Schwarzh Rer Schwarzseher Und Heimliche Leser [PDF Download]

Schwarzh  rer  Schwarzseher und heimliche Leser PDF
Author: Franziska Kuschel
Publisher: Wallstein Verlag
Release Date: 2016-02-29
ISBN: 3835329197
Size: 79.45 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 336
View: 1737

Get Book

Über die spannungsreiche Beziehung zwischen staatlicher Kontrolle des westlichen Medienkonsums in der DDR und dessen alltäglicher Nutzung. Die DDR konnte sich nur im geringen Maße gegenüber den westlichen Medien abschotten. Auf diese Weise entstand hier eine komplexe Mediengesellschaft, die Radio und Fernsehen, aber auch Publikationen aus zwei Systemen konsumierte und damit alltäglich die SED-Diktatur herausforderte. Franziska Kuschel untersucht zum einen die Strategien des Staates, den Konsum westlicher Medien zu verhindern oder wenigstens zu kontrollieren und einzudämmen, die vor allem in den 1950er und 60er-Jahren die Kriminalisierung der sogenannten »geistigen Grenzgänger" einschlossen. Zum anderen nimmt sie Strategien der Mediennutzer, diesem Druck zu begegnen und auszuweichen unter die Lupe. Erstmals wird so das Wechselverhältnis zwischen staatlicher Kontrolle und der eigensinnigen Aneignung der Medien analysiert. Der alltägliche Gebrauch westlicher Rundfunk- und Fernsehprogramme sowie westlicher Printmedien in der DDR hatte selbst unter den Bedingungen einer Diktatur emanzipatorische Wirkungen, wenngleich die Konsumenten dies zunächst nicht politisch dachten. Er war somit Teil eines langfristigen gesellschaftlichen Wandels in der DDR.

Der Begriff Der Homogenit T In Der Verfassungslehre Und Europarechtswissenschaft [PDF Download]

Der Begriff der Homogenit  t in der Verfassungslehre und Europarechtswissenschaft PDF
Author: Felix Hanschmann
Publisher: Springer-Verlag
Release Date: 2008-04-16
ISBN: 3540791388
Size: 21.90 MB
Format: PDF, Docs
Category : Law
Languages : de
Pages : 372
View: 6500

Get Book

Die Arbeit untersucht den Begriff der Homogenität, seine Bedeutungen und die mit ihm verknüpften Assoziationen in der deutschen Verfassungslehre und Europarechtswissenschaft. Analysiert werden die Herausforderungen, denen sich substantiell verstandene Homogenitätsvorstellungen, die die Notwendigkeit einer wie auch immer begründeten sozialstrukturellen Homogenität behaupten, ausgesetzt sehen. Ferner werden die mit dem Begriff der Homogenität verknüpften Wirkungen sowie seine Bezugnahme auf das europäische Primärrecht thematisiert.

Vernunft Entwicklung Leben [PDF Download]

Vernunft  Entwicklung  Leben PDF
Author: Wolfgang Essbach
Publisher: Wilhelm Fink Verlag
Release Date: 2004
ISBN: 9783770540105
Size: 73.14 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Civilization, Modern
Languages : de
Pages : 369
View: 2692

Get Book


Neue Perspektiven Der Deutschen Buchkultur In Den 50er Jahren Des 20 Jahrhunderts [PDF Download]

Neue Perspektiven der deutschen Buchkultur in den 50er Jahren des 20  Jahrhunderts PDF
Author: Günter Häntzschel
Publisher: Otto Harrassowitz Verlag
Release Date: 2003
ISBN: 9783447047517
Size: 18.77 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 184
View: 4125

Get Book

InhaltT. Etzemuller, Eine Zeit der Restauration? Strukturwandel der funfziger JahreA.-M. Lohmeier, Zeitschriften in den Westzonen zwischen Kriegsende und WahrungsreformD. Kerlen, Macht statt Markt in der Buchkultur. Die Restauration des Bildungsburgertums in der Fruhzeit der Bundesrepublik DeutschlandW. Faulstich, AV-Medien, Buchgemeinschaften und Leserschaft. Probleme des westdeutschen Buchhandels in den funfziger Jahren im Licht der Berichterstattung des BorsenblattsJ. Zedler, Sozialgeschichtliche Aspekte der deutschen Buchkultur in den funfziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Technische und methodische VorgehensweiseA. Hummel, Das deutschsprachige Rezensionswesen in den funfziger Jahren. Wandlungsprozesse in einer Literarischen KonsensgesellschaftG. Hantzschel, Die Rezeption weiblicher Autoren in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und in der Suddeutschen ZeitungP. Rossler, Pro(roro)vokation - die bunten Farben des Massengeschmacks. Der Rowohlt Verlag und das fruhe deutsche TaschenbuchS. Hanuschek, Wolfdietrich Schnurre im TaschenbuchR. Riese, "Auf eine andere Art so grosse Hoffnung?" Anmerkungen zu Buch und Buchkultur in den funfziger Jahren in der Deutschen Demokratischen Republik

Die Wahrheit Ist Auf Unserer Seite [PDF Download]

 Die Wahrheit ist auf unserer Seite  PDF
Author: Maciej Górny
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
Release Date: 2011
ISBN: 9783412207021
Size: 18.96 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Communism
Languages : de
Pages : 440
View: 4349

Get Book

***Angaben zur beteiligten Person Górny: Historiker, studierte an der Warschauer Universität, promovierte an der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Warschau und am Berliner Kolleg für Vergleichende Geschichte Europas. Stipendiat des polnischen Kultusministeriums, der Stiftung für die polnische Wissenschaft (Fundacja na rzecz Nauki Polskiej) sowie der Hertie-Stiftung. Ab 2006 Adiunkt am Institut Für Geschichte der Polnischen Akademie der Wissenschaften, 2006-2010 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften. Zu seinen wichtigsten Publikationen gehören die Monographien Między Marksem a Palackým. Historiografia w komunistycznej CzechosÂ3owacji (Warszawa 2001) und Przede wszystkim ma byæ naród. Marksistowskie historiografie w Europie Środkowo-Wschodniej (Warszawa 2007). Die (mit)herausgegebenen Bände: Berlin. Polnische Perspektiven (Berlin 2008), Deutschland, Polen und der Zweite Weltkrieg. Geschichte und Erinnerung (Potsdam-Warschau 2009) und Polska - Niemcy Wschodnie 1945-1990. Wybór dokumentów, Bd. 3, 1956-1957 (Warszawa 2008) sowie zahlreiche Artikel und Rezensionen in Zeitschriften und Sammelbänden in Polen, Tschechien, Deutschland, England, Österreich und Ungarn. Er ist Mitherausgeber der Reihe Discourses of Collective Identity in Central and Southeast Europe, 1770-1945 (Budapest 2006-2011), Redaktionsmitglied der Zeitschrift Acta Poloniae Historica und Historie. Jahrbuch sowie Mitwirkender und Mitherausgeber im Projekt Deutsch-polnische Erinnerungsorte.

50 Klassiker Der Zeitgeschichte [PDF Download]

50 Klassiker der Zeitgeschichte PDF
Author: Jürgen Danyel
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Release Date: 2007-04-10
ISBN: 3647360244
Size: 13.58 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 247
View: 6723

Get Book

Nach 1945 konstituierte und profilierte sich die deutsche Zeitgeschichtsforschung vor allem durch die Auseinandersetzung mit Erstem Weltkrieg, Weimarer Republik und Nationalsozialismus. Erst später trat die Geschichte von Bundesrepublik und DDR als wichtiges Untersuchungsfeld hinzu. Bis 1989 stand die Forschung zudem im Spannungsfeld der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz. Zentrale Bücher wie Friedrich Meineckes Die deutsche Katastrophe (1946), Fritz Fischers Griff nach der Weltmacht (1961) oder Joachim C. Fests Hitler. Eine Biographie (1973) waren nicht allein von innerwissenschaftlichem Interesse, sondern lösten auch breitere gesellschaftliche Debatten aus. Viele dieser Bücher werden bis heute oft zitiert; ihre prägnanten Titel sind mitunter zu Chiffren einer Epoche geworden (z.B. Die Unfähigkeit zu trauern). 50 solcher Klassiker werden im vorliegenden Band aus heutiger Sicht neu gelesen – als Dokumente ihrer jeweiligen Entstehungszeit, aber auch als Referenztexte mit Impulsen bis in die Gegenwart. Das Spektrum der chronologisch geordneten Werke reicht von Ernst Fraenkels Der Doppelstaat (1941) bis zu den Begleitbänden der beiden »Wehrmachtsausstellungen« (1995/2002). Dieses Buch richtet sich an alle, die sich für deutsche Geschichte und Historiographiegeschichte im 20. Jahrhundert interessieren. Die hier versammelten Essays renommierter Historikerinnen und Historiker machen die methodischen und thematischen Wandlungen der Forschung ebenso deutlich wie die Wandlungen der Nachkriegsgesellschaft, an die die Werke adressiert waren. Nicht zuletzt lädt dieses Buch dazu ein, die vorgestellten Bände wieder oder erstmals selbst zu lesen.

Integration Und Ged Chtnis Nva Offiziere Im Vereinigten Deutschland [PDF Download]

Integration und Ged  chtnis  NVA Offiziere im vereinigten Deutschland PDF
Author: Nina Leonhard
Publisher: BoD – Books on Demand
Release Date: 2017-09-27
ISBN: 3744510417
Size: 62.43 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 392
View: 266

Get Book

Die Bedeutung des Gedächtnisses als Instanz von Erinnern und Vergessen spielt für gesellschaftliche Integration eine wichtige Rolle. Individuen und Kollektive sind unter den Bedingungen mannigfaltiger sozialer Wirklichkeiten gefordert, den wechselseitigen Austausch von Wissensbeständen sicherzustellen. Dass sich die Anschlussfähigkeit der Wissensbestände jedoch als problematisch erweisen kann, offenbart das vorliegende Werk. Am Beispiel des ›Übertritts‹ vormaliger Berufsoffiziere der Nationalen Volksarmee (NVA) von der DDR ins vereinigte Deutschland analysiert Nina Leonhard diese als ›Wissensproblem‹ gefasste Herausforderung gesellschaftlicher Integration in theoretischer wie empirischer Hinsicht und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur aktuellen Integrationsforschung.